Sommerset für einen kleinen Jungen

Momentan neige ich zum Verschenken von Sachen. Dieser Neigung ist auch dieses kleine Set hier zu verdanken. In der aktuellen Ottobre (3/2014) gab es so niedliche Sachen für Babys, dass ich nicht anders konnte als eine Kombi in Größe 62 zu nähen. Die Kombi besteht aus 2 kurzen Hosen (laut Ottobre Leggins, ich nenne sie mal einfach nur kurze Hosen) und einem Shirt. Die einzige Änderung, die ich an der Hose vorgenommen habe ist, dass ich sie statt mit Gummizug mit einem Jersey-Bündchen genäht habe.Die Füchse vom Shirt tauchen auf der Hose wieder auf. Ein Hoch auf Vliesofix!

Kombi aus Shirt und 2 kurzen Hosen für Baby in Größe 62Damit es nicht so langweilig ist, habe ich die Hosen etwas verändert, einmal die Kombi aus grün-blau-gestreift und blau und dann noch mit grün. Den aqua-farbenen Jersey habe ich auch beim Bündchen der Hosen und als Halsbündchen eingesetzt. Auch die Ärmel und Hosenbeine sind mit einem schmalen Jersey-Bündchen abgesetzt.

Den Fuchs-Jersey habe ich schon so lange hier liegen, er war einer der ersten Stoffe, die ich gekauft habe. Wie schön hatte ich es mir vorgestellt, dass mein Sohn ein Shirt aus diesem Stoff haben würde. Aber Pustekuchen – er mag den Stoff nicht. Dann setze ich ihn eben für Verschenk-Projekte ein 🙂

Beim Anbringen der Applikation habe ich mich übrigens auf dieses Nähvideo von DaWanda gestützt:

Advertisements

3 Gedanken zu “Sommerset für einen kleinen Jungen

  1. Ich glaube, da hast Du einem kleinen Jungen und besonders seiner Mutti einen riesengroßen Gefallen gemacht. Es ist ein sehr schönes Set. Ich danke Dir auch für das Video, denn ich hab’ noch was dazugelernt 🙂
    LG
    Claudine

    1. Liebe Claudine,

      die Mutti hat sich auch gefreut. Ihr Strahlen und Dank war die schönste Bestätigung.
      Ich mag die DaWanda Nähschule sehr, weil ich ja so mit Nähen nix zu tun habe. Mein Wissen basiert quasi auf YouTube, Büchern und Ausprobieren.

      Hab einen angenehmen Nachmittag.

      Viele Grüße
      Daniela

      1. Ich besuche zwar einen Nähkurs und die Grossmutter hatte mir früher auch etwas Nähen beigebracht, aber Du hast recht, Tutorials im Internet, Bücher usw. sind Gold wert und man kann sehr viel lernen. Viel Spaß weiterhin beim Ausprobieren!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s