Mini-Täschlein

Die liebe Blanca von kleinekleinigkeiten (übrigens immer einen Blick wert) hat vor kurzer Zeit eine Anleitung für ein Mini-Täschlein gezeigt, in dem man kleine Schätze sicher verstauen kann. Nachdem ich mir schon mehrfach selbst bewiesen habe, dass lose herumfliegende Geldscheine in der Jackentasche zu Verwirrung führen („Hä? Was habe ich denn hier für einen Zettel einstecken?“), war das genau das richtige kleine Sonntag-Abend Projekt für mich.

Das einzige was mich an Blancas Ausführung „stört“ ist, dass sie das Täschlein als „Kinder-Geldbörse“ betitelt. Denn auch für Große ist es super geeignet. Wie mich, wenn ich es tatsächlich mal schaffe, ohne Tasche oder Rucksack zum Kindergarten zu gehen, um den Junior abzuholen und doch ein wenig Eisgeld einstecken möchte. Darum ist es es bei mir ein Eisgeldtäschlein geworden 🙂

201403-minitasche

Verwendet habe ich einen IKEA-Stoff, von dem ich mal mehrere Meter zu einem Knallerpreis in der Fundgrube erstanden habe. Damals lachte er mich so an und löste ein spontanes „Oh, dich möchte ich mal als Innenstoff in einer Tasche haben!“ bei mir aus (Spoiler: Diese Tasche liegt gerade an der Nähmaschine und wartet darauf, fertiggestellt zu werden). Nun habe ich zumindest schon mal mein Eisgeldtäschlein.

Meinem Freund entlockte mein Täschlein übrigens ein „Das sieht aus wie der wahrgewordene Traum einer 4-jährigen!“. Wer weiß schon, ob ich nicht seit ich 4 bin von einer kleinen rosa Tasche träume?

Advertisements

Ein Gedanke zu “Mini-Täschlein

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s