„Noch mehr…“ Mützen

Unter „Noch mehr…“ zeige ich euch Sachen, die ich schon mal gemacht habe und von denen ich noch mehr gemacht habe.

Den Anfang machen die Mützen. Die Feuerwehr-Polizei-Mütze habe ich euch ja schon gezeigt. Nachdem ich bei Hamburger Liebe das Tutorial für das Sternen-Beanie entdeckt habe, wollte ich unbedingt mal ein Beanie nähen. Und es erschien perfekt für die Idee, die ich schon länger im Kopf hatte. Für jedes Kind meiner Mutter-Kind-Kur Mädels ein kleines Geschenk.
So habe ich mich hingesetzt und 4 Mützen mit passendem Halsschmuck entstehen lassen. Eine fünfte Mütze für meinen Neffen habe ich dann auch gleich mit gemacht.
Für die 3 Jungs habe ich das Schnittmuster der Feuerwehr-Polizei-Mütze verwendet, für die Mädels das Beanie von Hamburger Liebe. Jeweils einen passenden Loop oder ein Halstuch gab’s dann auch noch dazu.

Erstmal habe ich gefühlt stundenlang Mützen- und Halstuchteile aus Stoff ausgeschnitten und Sternenapplikationen gebastelt. Die Sterne habe ich mit Neongelb angenäht, das fand ich einen schönen Kontrast. Für eine der kleinen Damen und ihre Mama hat der Schmetterling eine besondere Bedeutung, daher bekam sie auf dem Loop noch einen Schmetterlingsknopf angenäht.

Jersey-Mützen-Marathon
Vorarbeiten

Danach ging’s an die Maschine. Die Sterne waren ja schon appliziert, also fehlte „nur noch“ das Zusammennähen. Ich kann nicht wirklich sagen, wie lang ich insgesamt gebraucht habe, aber letztendlich hat es sich gelohnt und jeder hat nun ein sternenstaub-Unikat.

Jerseymützen-Marathon
Jerseymützen-Marathon

Natürlich hat auch mein kleiner Mann mitbekommen, dass ich so viele Mützen mache. Zunächst hat er aber nicht dergleichen getan. Erst, als alle fertig waren, und auch verschickt, kam er auf die Idee, dass er auch noch eine Mütze möchte. Natürlich auch gleich mit Stoffwunsch. Seinen Wunsch habe ich ihm erfüllt und so schmücken jetzt diese Exemplare seinen Kopf und seinen Hals:

Jerseymütze und Loop "Sterne"
Jerseymütze und Loop

Den Loop habe ich inzwischen nochmal unter der Nadel gehabt und eingekürzt. Die Formel, die ich irgendwo gelesen hatte (Kopfumfang + 2cm) haut nicht so ganz hin. Nach meinen jetzigen Erfahrungen ist es eher Kopfumfang – 5cm. Dann passt es am Hals gut und geht auch gut über den Kopf. Zumindest, wenn beide Seiten aus Jersey genäht sind.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s